Intelligente Flüssigkeitsüberwachung- was Sie wissen sollten

Intelligente Flüssigkeitsüberwachung- was Sie wissen sollten

, August 31, 2020

Der August ist der Nationale Monat der Wasserqualität. Zeit, um uns auf etwas zu konzentrieren, das wir normalerweise als selbstverständlich ansehen. In vielen Ländern werden die Wasserqualitätsstandards allmählich restriktiver. Weniger qualifiziertes technisches Personal ist vor Ort erforderlich und man erreicht mehr mit weniger Ressourcen. Die Beibehaltung der bestehenden pH- und Leitfähigkeitsmessungen mit herkömmlichen Wasserüberwachungsinstrumenten kann innerhalb der Grenzen des derzeitigen Schalttafelplatzes eine Herausforderung darstellen. Daher erfordern veränderte Anforderungen mehr Messungen und geringere Wartungskosten. Möchten Sie mehr über intelligente Flüssigkeitsüberwachung erfahren? Sie möchten wissen, wie sie davon profitieren können? Dann lesen Sie einfach weiter!

Wie intelligente Flüssigkeitsüberwachung den Unterschied machen kann

Wussten Sie, dass über 63% der Wartungszeit verschwendet wird? Dies ist auf Routinekontrollen von Täuschungen im Feld oder auf die Reaktion auf Situationen zurückzuführen, in denen kein Problem festgestellt wird (Quelle: Fieldbus Foundation). Dies wirft die Frage auf: Wie kann ein System so erweitert werden, dass es ein schnelleres und genaueres Bild der flüssigen Prozesschemie liefert, ohne den Platz auf der Schalttafel zu vergrößern? Wir nahmen diese Fragestellung zum Anlass, eine neue digitale Technologie für die Flüssigkeitsüberwachung zu entwickeln.

Digitale Technik hat die Art und Weise, wie die Industrie Flüssigkeitsanalysatoren einsetzt, neu definiert, die Messgenauigkeit verbessert und die Wartungskosten gesenkt. Anwendungen mit intelligenter Sensortechnologie ermöglichen einen idealen Betrieb, wodurch Wasserüberwachungssysteme einfacher zu bedienen und der gesamte Messprozess effizienter werden. Immer mehr Unternehmen stellen von analogen auf intelligente Lösungen zur Flüssigkeitsüberwachung um. Was sind die genauen Gründe dafür?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 Gründe für die intelligente Flüssigkeitsüberwachung

Grund Nr. 1 Kalibrierung und Vorkonfiguration vor der Installation vor Ort

Konventionelle elektrochemische Sensoren mit analogen Ausgängen gibt es bereits seit Jahrzehnten, allerdings ist Altbewährtes nicht immer gut. Ihre Verwendung ist mühsam und zeitraubend. Auch die Kalibrierung der Elektrodensensoren erfolgt manuell und muss regelmäßig durchgeführt werden. Auf der anderen Seite ermöglichen intelligente Sensoren eine Kalibrierung und Vorkonfiguration vor der Installation vor Ort. Intelligente Sensoren speichern Kalibrierdaten in einem internen Speicherchip, so dass ein einfacher Hot-Swap- oder Plug-and-Play-Austausch möglich ist. Auf diese Weise werden Ausfallzeiten der Anlage und der Bedarf an qualifiziertem Wartungspersonal reduziert. Wenn ein Sensor an ein Analysegerät angeschlossen wird, werden die neuesten Kalibrierdaten automatisch hochgeladen. Dies bewahrt Sie davor, bei Elektrodenschäden angerufen zu werden.

Grund Nr. 2: Das Beste aus beiden Welten zu bekommen

Die meisten intelligenten Systeme können sowohl mit digitalen als auch mit analogen Sensoren arbeiten, so dass das System direkt installiert und in einem späteren Stadion auf digital umgestellt werden kann. Das heißt, wenn die Zeit reif ist, ist die neue Versorgungslösung für Anlagen – das intelligente System – jederzeit bereit für die Digitalisierung.

Grund Nr.3: Zeit und Geld sparen

Zeit ist Geld, und wenn ein Prozess offline ist, zählt jede Sekunde. Das intelligente System ermöglicht eine sichere Kalibrierung und bietet eine kontinuierliche und zuverlässige Messung. Es verhindert, dass Verunreinigungen die Turbinen erreichen, und verbessert die Effizienz der Stromerzeugung, was durch die Vermeidung langwieriger Wartungs- und Reparaturprobleme Geld spart. Außerdem informiert Sie die digitale Echtzeitdiagnose sofort, wenn die Leitfähigkeitsmesswerte in die Höhe schnellen, so dass sofort Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden ergriffen werden können.

Grund Nr. 4: Einfacher Zugriff auf Daten

Die handschriftliche Eingabe von Kalibrierungswerten und die manuelle Übertragung der Daten in Tabellenkalkulationen ist mühsam und zeitaufwändig. Intelligente Systeme speichern die Daten, so dass die Bediener mit wertvolleren Teilen der Arbeit fortfahren können. SD-Kartenfunktionen ermöglichen das Kopieren von Konfigurationen, wodurch die Einrichtungszeiten verkürzt werden. Fehlerbehebungs- und Sicherungsdaten stehen zur einfachen Archivierung und Anzeige zur Verfügung.

Grund Nr.5: Einfache und schnelle Installation

Die meisten intelligenten Systeme verfügen über eine einfache und klare Anleitung zur Konfiguration und problemlosen Einrichtung, so dass sie sich leicht in einen bestehenden Prozess integrieren lassen. Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen Einrichtung für die Installation und Konfiguration sind, dann sind intelligente Systeme genau das Richtige für Sie!

Sencom SMART Sensorplattform: Die neue Generation der Flüssigkeitsüberwachung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die SENCOM SMART-Sensorplattform ist eine innovative Plattform, die pH/ORP, Leitfähigkeit und gelösten Sauerstoff in Echtzeit misst. Es optimiert die Wartung, verkürzt die Konfigurationszeit und vereinfacht die Wartung und Kalibrierung vor Ort in einer Vielzahl von Prozessen, von der Abwasserbehandlung bis zur Prozessmessung, wodurch Ihr CAPEX und OPEX reduziert werden. Das System kombiniert einen wiederverwendbaren intelligenten Adapter mit einem Analysegerät mit mehreren Eingängen und bietet analoge oder digitale Flexibilität für bis zu fünf Sensoren gleichzeitig, wobei nur zwei Sensormodulsteckplätze benötigt werden. Die Flexibilität mit mehreren Eingängen und die vereinfachte Auswahl ermöglichen den Anschluss von bis zu fünf Sensoren gleichzeitig, ohne dass mehrere Analysatoren erforderlich sind. Dadurch erhalten die Operators ein schnelleres und genaueres Bild davon, was mit den Flüssigkeiten geschieht.

Mehr Infos gewünscht?

Haben Sie Fragen zur SENCOM SMART-Sensorplattform? Möchten Sie Informationen darüber, wie dieses Produkt zu einem effizienteren und sichereren Prozess für Ihr Unternehmen beitragen kann? Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare

Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.

Ihre Daten sind sicher!Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Es werden keine Daten mit Dritten geteilt.