Welche Vorteile hat ein digitales Lärmüberwachungssystem?

Welche Vorteile hat ein digitales Lärmüberwachungssystem?

August 11, 2020

Wie können wir die Welt zu einem besseren, intelligenteren Ort machen? Wie können wir unsere digitalen Errungenschaften nutzen, um Wohlbefinden für alle zu gewährleisten? Auf Anlagen, insbesondere auf Öl- und Gasplattformen, gibt es viele verschiedene Lärmquellen. Ein zu hoher Lärmpegel kann für das menschliche Ohr fatale Folgen haben. Aber auch der gesamte Mensch leidet unter Lärm, wenn er zu einer Dauerbelastung wird. Menschen werden anfälliger für Stress und Herz-Kreislauferkrankungen, sowie Depressionen. Lärmbelastete Arbeitsumgebungen erfordern Maßnahmen wie begrenzte Arbeitszeiten und die Verwendung von Ohrstöpseln, damit die Arbeiter keinen Hörverlust erleiden. Es ist entscheidend, dass die Lärmpegel richtig gemessen werden. Wie in den Nachhaltigkeitszielen der UN geschrieben steht, ist „Gesundheit und Wohlergehen“ eines der Ziele, die wir mit unserer täglichen Arbeit und Innovationen zu erreichen versuchen. Aber wie kann man Lärm mit Hilfe eines Lärmüberwachungssystems messen? Was ist der Status quo? Begleiten Sie mich auf meiner Reise!

Wie überwacht man Lärmpegel?

Werfen wir einen Blick zurück: 2016 sah die übliche Methode zur Messung von Lärmpegeln wie folgt aus: Schallpegelmesser wurden in Anlagen gebracht, um regelmäßig die Lärmpegel an verschiedenen Orten zu messen. Sie waren nicht fest installiert, sondern mussten umständlich mit der Hand gehalten werden. Die tatsächlichen Lärmpegel konnten zwischen den Zeitpunkten, an denen diese manuellen Messungen vorgenommen wurden, erheblich variieren.  Dies war abhängig von verschiedenen Faktoren, wie dem Zustand der Anlagenausrüstung und der Tageszeit. Um Schutzmaßnahmen wie die Erstellung geeigneter Arbeitspläne zu erleichtern, musste dringend eine Lösung gefunden werden, die eine kontinuierliche Datenerfassung und -analyse in Echtzeit ermöglicht. Die Lösung sollte Messwerte von mehreren Standorten innerhalb einer Anlage nutzen. Aber wie können wir Daten in Echtzeit sammeln?

Diese Herausforderung motivierte uns dazu, zusammen mit Equinor ASA Norway, einem der weltweit größten Offshore-Öl- und Gasunternehmen, eine Co-Innovation zu schaffen. Ziel war es, gemeinsam ein Online-System zu entwickeln, das die Lärmpegel in Echtzeit überwacht. Bei der Entwicklung des drahtlosen Lärmüberwachungssystems nutzten wir unser Fachwissen auf dem Gebiet der Wireless-Technologie und das umfangreiche Wissen von Equinor über den Betrieb von Anlagen.

Nachdem wir die Lizenz von Equinor erworben hatten, begannen wir mit der Herstellung und dem Verkauf dieses Systems an Kunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wie das drahtlose Lärmüberwachungssystem funktioniert

Lärmüberwachungssystem

Das Herzstück des drahtlosen Lärmüberwachungssystems sind das drahtlose Lärmmessgerät WN100 und die Lärmkartierungssoftware WN30.

In Übereinstimmung mit dem ISA100 Wireless*2-Netzwerkprotokoll können WN100-Sensoren an vielen Stellen in einer Anlage installiert werden, um den Lärmpegel zu messen. Sie übertragen diese Daten in Echtzeit über Gateway-Geräte wie die Yokogawa YFGW410 Wireless-Feldverwaltungsstation an Server. Was geschieht mit diesen Daten? Die WN30-Software kann dann in Echtzeit eine Lärmkarte erstellen und diese mit einer tatsächlichen Karte der Anlage überlagern. Computer in der zentralen Leitwarte und an anderen wichtigen Standorten können diese Grafiken dann über eine Ethernet-Verbindung in einem Webbrowser anzeigen.

*2: Ein Netzwerkprotokoll, das auf dem drahtlosen Kommunikationsstandard ISA100.11a für die industrielle Automatisierung basiert. Es wurde von der International Society of Automation (ISA) und den für seine Implementierung erforderlichen Anwendungen entwickelt. Dieser wurde im Oktober 2014 von der IEC als internationaler Standard IEC62734 genehmigt. Das ISA100 Wireless-System ist schnell und zuverlässig. Ein riesiger Vorteil ist, dass es Geräte verbinden kann, die über ein weites Gebiet verstreut sind.

*3. WN100 und YFGW510 (oder YFGW520) werden im Anlagenfeld installiert.
Sowohl YFGW510 als auch YFGW520 sind für Field Wireless Access Points für WN100 erhältlich.
(Zoom-Bild: Drahtloser Schallpegelmesser WN100 )

Vorteile des drahtlosen Lärmüberwachungssystems

Warum Sie sich für das drahtlose Lärmüberwachungssystem entscheiden sollten? Die Vorteile im Überblick:

1. Gesundheit der Arbeitnehmer
Durch die Einsicht in Lärmkarten vor der Anfahrt zur Baustelle können die Arbeiter in Echtzeit herausfinden, wie hoch der Lärmpegel an diesem Ort sein wird. Mittels der erforderlichen Informationen können sie notwendige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wie das Mitbringen von Ohrstöpseln oder Ohrenschützern, die für die zu erwartenden Schallpegel ausgelegt sind. Man kann auch abschätzen, wie lange man sich an diesem Ort aufhalten kann, ohne einen Hörverlust zu erleiden.

2. Organisation der Arbeitspläne
Arbeitsschutzgesetze und -richtlinien in jedem Land tragen dazu bei, Gehörverlust zu verhindern, indem sie die Anzahl der Stunden begrenzen, die das Personal bestimmten Lärmpegeln ausgesetzt werden kann. Lärmkarten können verwendet werden, um geeignete Arbeitspläne zu entwerfen.

3. Reduzierte Verkabelungskosten
Dieses System verwendet die ISA100-Wireless-Technologie. Vergleicht man es mit herkömmlichen drahtgebundenen Systemen, so ist dieses System besser für Anwendungen geeignet, bei denen Sensoren über eine große Fläche an oft schwer zu verdrahtenden Stellen installiert werden müssen. Die Installationskosten sind niedriger, auch bei Systemen, die mit vielen Sensoren ausgestattet sind.

Positive Auswirkungen auf die Gesellschaft

„Im Jahr 2017 legte Yokogawa drei Nachhaltigkeitsziele fest. Eines dieser Ziele soll das Wohlergehen aller sicherstellen. Das drahtlose Lärmüberwachungssystem trägt dazu bei, die Gesundheit der Arbeitnehmer zu gewährleisten. Wir bei Yokogawa werden weiterhin die Gesundheit und den Wohlstand der Menschen durch unsere Geschäftsaktivitäten unterstützen“. (Kenji Hasegawa, Yokogawa Vice President IA Products and Service Business)

Es war eine Reise mit Höhen und Tiefen, aber wir waren erfolgreich. Das Wohlergehen der Menschen zu sichern, ist auf jeden Fall der Mühe wert, meinen Sie nicht auch? Das drahtlose Lärmüberwachungssystem ist bereit, in Ihrer Anlage implementiert zu werden.

Sind Sie neugierig geworden? Dann kontaktieren Sie uns bitte direkt über unsere Kontaktseite.


[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Noch keine Kommentare

Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.

Ihre Daten sind sicher!Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Es werden keine Daten mit Dritten geteilt.